News

NEUES VON DER ISS

Die Mitglieder des Industrieverbands Spectaris kommen am 19. März 2020 zusammen, um etwas über Smart Services im Industriekontext zu lernen.

Wenn am 19. März 2020 die Mitglieder des Industrieverbands Spectaris zusammenkommen in der virtual Academy der ABP, um etwas über Smart Services im Industriekontext zu lernen, werden sie bei Dr. Bernd Bauer von der SKF GmbH viele Anregungen bekommen.

Am 18. und 19. März 2020 kommen Mitglieder des Hightech-Verbandes Spectaris zusammen, um etwas über Smart Services im Industriekontext zu lernen. „Mit Smart Services das Business treiben“ lautet der Titel.

Hinter Serviceleistungen verbergen sich hochkomplexe Prozesse und Technologien. Zum Service gehören auch immer Menschen: Sie setzen Technik ein, planen Service und entwickeln innovative Lösungen.

Die Entwicklung und Vermarktung von Servicedienstleistungen gewinnen weiter an Bedeutung. Kunden fordern erweiterte Serviceleistungen ein und sind bereit, dafür zu bezahlen. Längerfristige Verträge sichern den Lieferanten und Dienstleistern ein wiederkehrendes Geschäft mit Margen, die im Neugeschäft kaum noch möglich sind. Dafür übernehmen sie auch ein anteiliges Risiko. Ersatzteile, aber auch zusätzliche Servicedienstleistungen, sind wesentliche Umsatz- und Ertragsfaktoren, nicht nur bei Aufzügen, Gabelstaplern oder Kopierern. Auch zahlreiche SPECTARIS-Mitgliedsunternehmen betreiben bereits profitable Servicedienstleistungen.