ISS Spectaris Service Tagung

Einladung zur ISS Spectaris Service-Tagung am 27. und 28. März 2019
Servitization – ein neues Geschäftsmodell setzt sich durch -

Was ist das?

Die Servicetagung wird seit 2007 jährlich im Rahmen der Tagungsreihe “Intelligenter Service als Umsatz- und Ergebnisgenerator” im SPECTARIS Wissensraum von der ISS Business School durchgeführt.

Tauschen Sie sich mit anderen Professionals aus dem Servicegeschäft aus, holen Sie sich Anregungen und Ideen für die eigene Unternehmensentwicklung.

Mit dem Ansatz "Ideen „von außen“ zu erhalten, um zu sehen, was und wie es Andere machen", führen auch die Gastgeber die Veranstaltungen durch, erhalten Impulse als Referenten wie auch Teilnehmer.

Wer profitiert am meisten?

Geschäftsführer, Führungskräfte aus Service, Sales und Marketing – branchenübergreifend.

Aussagen ehemaliger Teilnehmer zu vorangegangenen Tagungen:

„Hier wird Wissen aus der Praxis vermittelt…“
„Ein Erfahrungsaustausch, der aufzeigt, wie die Aufgaben von verschiedenen Organisationen gelöst werden…“
„Hier kann man sehen, wie ,Andere‘ Service leben…“
„Kollegen kennenlernen, Erfahrungsaustausch zu Servicekonzepten…“
„Sehr wertvoll ist die Offenheit der Sprecher und Teilnehmer…“
 

Details zum Ablauf

Dauer: 1 Tag

Get together am Vorabend.

Nach der Begrüßung und dem Einstieg in das Thema wird der Gastgeber mit seinem Referat einen ersten "Blick hinter die Kulissen" geben, Namhafte Unternehmen zeigen Best-Practice-Beispiele und geben Einblicke in Meilensteine und Hindernisse auf dem Weg zum Erfolg. Der Vormittag schließt mit einer Plenumsdiskussion ab.

Workshop Sessions

Workshop Sessions 'nach Tisch' zu Themen des Tages:

Ziel der Workshops ist die Vorbereitung der „Umsetzung von Ideen und Anregungen
aus den Vorträgen in die eigene Arbeitspraxis“. Die Referenten vom Vormittag wirken
in den Workshops mit. Die Themen werden mit den Teilnehmern vor der Mittagspause
gemeinsam festgelegt.

Beispielsweise:
Digitale Vernetzung für Kunden und Partner realisieren
1. Welchen Rahmen braucht es im Unternehmen?
2. Welche Rolle spielt die Co-Creation mit dem Kunden/Partner?
3. Wie werden die Mitarbeiter eingebunden?

Rückblick

Themen und Gastgeber seit 2007

2018 Digitale Vernetzung mit Kunden und Partnern –  Rational AG
2017 So geht Digitalisierung! – Arvato
2016 Service Excellence – mehr als die gute Ausführung einer Dienstleistung – Philips GmbH Market DACH
2015 Erfolg mit neuen Geschäftsmodellen – Dienstleistungen im Fokus – Testo industrial services
2014 Services erfolgreich entwickeln und vermarkten – SEW EURODRIVE
2013 Expansion mit Partnern – flexibel agieren in einem volatilen Umfeld – HHLA (Hamburger Hafen und Logistik AG)
2012 Business Transformation – Airbus Eurocopter

2011 Change Management im Service Business – von der Idee zur Realisierung – DHL Innovation Center
2010 Mehr erreichen mit weniger – auch der Service hat diesen Spagat als Aufgabe – BSH (Bosch Siemens Hausgeräte)
2009 Vom Produkt zum Kundenservice – Prozessintegration schafft Werte – ZDF
2008 Erfolgreich im Service Business mit internen und externen Partnern – BMW
2007 Marktposition ausbauen, mit neuen Dienstleistungen und intelligenter Service Sales Organisation – Lufthansa Technik

Referenten

Die Referenten geben jeweils aus Ihrem Blickwinkel Einblick in Ihre Strategien, digitale und partnerschaftliche Lösungswege werden dabei sichtbar. Deutlich wird auch, wie neue Geschäftsmodelle Mehrwert schaffen, im eigenen Unternehmen, bei Kunden und Partnern.

Information und Anmeldung

ISS International Business School of Service Management

Dorotheenstraße 29 a
22301 Hamburg

Fon: +49 40 53 69 91-55
Fax: +49 40 53 69 91-66
contact@iss-hamburg.de