Gründe für die ISS

Der deutliche Fokus auf Service Management als Treiber für Unternehmensentwicklung macht die ISS zu einer der führenden Einrichtungen in diesem Themenbereich.

 

Taktische Erfolgssicherung und strategische Nachhaltigkeit: Servicekompetenzen

Wer das Service Business top beherrscht, ob am Helpdesk oder als CEO, hat Service nicht nur im Kopf. Er denkt und fühlt Service, nutzt analytische Fähigkeiten und emotionale Eigenschaften. Gemeinsam ergänzen sich diese Servicekompetenzen zu einem unschlagbaren Team.

Erfahrung, Kompetenz und Kundenorientierung

Um zu dieser Service Excellence zu kommen, muss das Unternehmen zunächst den eignen Status quo in Sachen Service klären: Wo stehe ich mit meinen Service-Dienstleistungen? Auf welchem Servicelevel befinde ich mich? Repariere ich nur ein technisches Gerät im Rahmen der Gewährleistung, erfülle ich gerade einmal die Basics. Oder berate ich meine Kunden dank meiner Branchenkenntnisse über mein eigenes Produkt hinaus?

Wir sprechen dann von Added Values, die unabhängig von einem Produkt geleistet werden. Wissensbasierte Dienstleistungen generieren Wert aus Know-how und Bildung.

Breites Angebot an Inhalten und Formaten

Das Service-Kompetenz-Modell ist Orientierungsrahmen, Wegweiser und Perspektive für Mitarbeitende und Führungskräfte im täglichen und strategischen Umgang mit Stärken, Schwächen, Normen und Werten. Individuelle Kompetenzen ergeben sich aus den unternehmensinternen Business Drivern – den Themen, die maßgeblichen Einfluss auf die Zukunft des Unternehmens haben.

Transformationsprozess mit der ISS

Mit emotionalen Kompetenzen lässt sich eine enge Beziehung zum Kunden aufbauen – Empathie zeigen, Nähe herstellen, Vertrauen erwerben. Fachliche Kompetenzen erlauben, das Business des Kunden zu verstehen, Tools wie Methodenkompetenz einzusetzen und effiziente Servicelösungen zu entwickeln.

Mit einem wirtschaftlichen Blick fürs Ganze wird Service als Business erfasst, das Werte für das eigene Unternehmen und den Kunden schafft: Profit und Kundennutzen.

Gründe für die Zusammenarbeit mit der ISS

Sie wünschen eine Referenz unserer Kunden?

Sofern Sie an einer Referenz interessiert sind, sprechen Sie Ihren Geschäftspartner in der ISS bitte direkt an.

Ihr Wunsch steht im Kontext einer geplanten Zusammenarbeit für ein Beratungsprojekt oder der Anmeldung zu einem Programm der ISS? Ihr Gesprächspartner von der ISS weiß, welche Referenzen mit Ihrem Thema vergleichbar sind und wird Ihnen entsprechende Referenzunternehmen vorschlagen und deren Ansprechpartner nennen können.

ISS Business School of Service Management – geprüfte Weiterbildungseinrichtung

Wir sind Mitglied des Weiterbildung Hamburg e.V. und haben uns damit zur Einhaltung von Qualitätstandards verpflichtet. Die ISS erklärt damit, im Rahmen wirtschaftlicher Betriebsführung die Qualitätsstandards von Weiterbildung Hamburg e.V. einzuhalten und öffentlich zugänglich zu machen. Das Prüfsiegel „Geprüfte Weiterbildungseinrichtung“ erhalten Unternehmen, die an einem Prüfverfahren und regelmäßigen Vor‐Ort‐Audits teilnehmen.

Qualität der Bildung 

Die Qualitätsstandards gewährleisten Kundenorientierung, transparente und faire Teilnahmebedingungen sowie modernes, erwachsenengerechtes Lernen für die Teilnehmer und Teilnehmerinnen unserer Programme. Außerdem bieten wir Ihnen einen kostenfreien Teilnehmer-Schutz-Service an: Alle Kursteilnehmer haben bei Problemen oder Fragen rund um ihre Weiterbildung – neben der Möglichkeit, diese direkt im Hause mit der ISS zu klären – auch die Möglichkeit, die Konfliktberatung von Weiterbildung Hamburg e.V. in Anspruch zu nehmen. 

Weiterbildung Hamburg e.V. und das Prüfsiegel stehen seit über 20 Jahren für Qualitätssicherung und Teilnehmerschutz bei Weiterbildungsanbietern in Hamburg. Informieren Sie sich ausführlicher über die Qualitätstandards der Weiterbildung Hamburg e.V.  Hier nachlesen